Amazon bietet nun mit Amazon Business auch eine Plattform, die sich an Geschäftskunden
richtet. Spezielle Funktionen ausgerichtet auf die besonderen Anforderungen von
Unternehmen sind hier zu finden sowie weitere interessante Möglichkeiten und Vorteile.
Die Registrierung ist kostenlos und erfolgt ohne viel Aufwand. Es sollte lediglich eine
persönliche, geschäftliche Mailadresse verwendet werden, da diese auch zur Verifizierung
des Business Kontos benötigt wird.
Amazon Business bietet die Möglichkeit, mehrere Konten zu erstellen, so können zum
Beispiel verschiedene Mitarbeiter über ein Firmenkonto Einkäufe tätigen.
Man kann festlegen, wie viel Geld ein Mitarbeiter ausgeben darf, ob Produkte mit den
Unternehmensrichtlinien übereinstimmen und vieles mehr. Ein weiterer Vorteil: Extra
Business-Preise und Mengenrabatt.

Es könnte sich also lohnen, ein Business-Konto bei Amazon zu erstellen oder sein
persönliches Konto in eines umzuwandeln.

Mehr Infos finden Sie unter: https://www.pcwelt.de/a/amazon-business-hier-sparen-unternehmen-bei-einkaeufen,3452049

Unter dem Betriebssystem IOS 11 von Apple klagen vieler Nutzer über eine verkürzte
Akkulaufzeit. Es folgen ein paar Tipps, wie Sie dem entgegenwirken können:
– Stromsparmodus aktivieren:
Diesen Modus finden Sie unter „Einstellungen > Batterie“. Das System deaktiviert
daraufhin verschiedene Hintergrundaktivitäten. Sie erkennen den aktiven
Stromsparmodus an dem auf gelb geänderten Akkusymbol.
– Apps überprüfen:
In den „Einstellungen > Batterie“ findet man eine Auflistung, die zeigt, welche Apps
die meiste Energie verbrauchen. Man kann wählen zwischen den letzten 24 Stunden
und den letzten 7 Tagen. So erhalten Sie einen Überblick, welche Apps für Ihre
Stromknappheit verantwortlich sind. Erfahrungsgemäß verbrauchen Apps wie
YouTube im Hintergrund viel Akku, denken Sie deshalb daran, regelmäßig Ihre Apps
zu beenden. Systemdienste werden hier leider nicht berücksichtigt.
– Helligkeit verringern
Mit der Option „Auto-Helligkeit“ passt sich die Bildschirmhelligkeit automatisch an
die Umgebung an. Somit ist er immer nur so hell, dass Sie ihr Gerät problemlos
nutzen können. Man findet diese Option in den Einstellungen unter „Allgemein >
Bedienungshilfen > Display-Anpassungen“.
– Bildschirm automatisch abschalten
In den Einstellungen unter „Allgemein > Anzeige & Helligkeit“ zu finden ist die
Option, den Bildschirm nach gewählter Zeit ohne Aktivität zu deaktivieren.
Entscheiden Sie sich für einen möglichst geringen Zeitraum, um unnötige
Bildschirmlaufzeit zu verhindern.
– „Hey Siri“ deaktivieren
Dies verbraucht vor allem bei älteren Modellen viel Strom.
– Bei vorhandenem WLAN Mobile Daten ausschalten
– Bluetooth dauerhaft komplett deaktivieren

Dies war eine kleine Auswahl von Tipps, die Ihrem Akku Abhilfe schaffen sollen.
Viel Glück beim Probieren!

Mehr Informationen zum Thema finden Sie unter: https://www.pcwelt.de/a/so-haelt-der-iphone-akku-laenger-tipps,3050994

INFORMATIONEN

So finden sie uns

Ansprechpartner

GESCHÄFTSZEITEN

Mo – Fr 9:00 – 13:00 Uhr

Mo – Fr 14:00 – 18:00 Uhr

Samstag 9:00 – 12:00 Uhr

SERVICE:

KONTAKT:

Tel. +49(0) 761 – 45 89 12 0

mail@kk-hosting.de